Möhren pflanzen statt säen – ein Versuch

Möhren pflanzen und nicht säen – was bringt es?

Die Anzuchtracks von der Seite
In langen Röhren  versuche ich es nochmal mit dem Karotten vorziehen

Auf die Idee, Möhren Pflanzen in die Erde zu bringen statt ihren feinen Samen wäre ich in meinem alten Garten nie gekommen. Zu dieser Zeit hatte ich aber auch noch nicht das ganz bestimmte Problem ;)
Denn oft habe ich hier schon Karotten gesät. Aber bis auf einmal ist es mit nicht gelungen, wirklich welche davon zu ernten: Schneckenfraß.

Deshalb habe ich letztes Jahr vorgezogene Karotten beim Gartencenter erstanden. Meine Erfahrungen des letzten Jahres findet ihr unter „Karotten vorziehen“.

Ein neuer Anlauf beim Möhren pflanzen

 

Ich habe mir ja die Pflanzbehälter für die vorgezogenen Möhren letztes Jahr vom Gartencenter behalten. In die säe ich heuer meine eigenen Karottensamen. Wenn das klappt und die kleinen Möhren-Pflanzen stark sind und sich gegen die Schnecken behaupten können, pflanze ich sie wohl so in einem Monat aus.

Wie das weitergeht, mit dem Möhren pflanzen, werde ich hier berichten.

Möhren pflanzen, Stand 18. April

Möhren pflanzen, Stand 9. März

Stand 16. März

grüne Möhrenkeimlinge
Die ersten jungen Möhren zeigen sich

 

 

 

2 Gedanken zu „Möhren pflanzen statt säen – ein Versuch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.