Aubergine

20. Februar – An Obstbaumschnitt denken…

Gartentagebuch – Eintrag vom 20. Februar

Am 03. Februar gesät, sind nun alle drei Fruchtgemüse gekeimt und haben teilweise schon die ersten kleinen Blätter nach den Keimblättern. Ich muss sie nun vom Fensterbrett nehmen. Denn über der Heizung wird es ihnen nun zu warm und sie fangen das schießen an. Bald kommen sie in Töpfchen.

Die Kartoffeln sind sicherheitshalber schon mal bestellt, bevor sie eventuell vergriffen sind: Die ganz frühe Kartoffel Annabelle und die mittelfrühe, rotschalige Kartoffel Valery. Ich werde sie dunkel im Keller lagern, bis ich sie im März zum Vorkeimen aufwecke.

10. Februar – Den Feldsalat freischaufeln …

Gartentagebuch – Eintrag vom 10. Februar

Normalerweise ist es kein Problem, unterm Schnee an den Feldsalat heran zu kommen. Schnee etwas wegwischen, das Vlies hochklappen, ernten.
Heuer jedoch ist der Schnee mit etwas Regen zu einem festen Harsch zusammengebacken, den ich mit der Schneeschaufel fast wegkratzen musste.
Der Feldsalat wurde am 8. September gesät.

Mini-Auberginen ernten aus dem Freiland

Mini-Auberginen - Früchte und neue Blüten

Mini-Auberginen – Früchte und neue Blüten

Mein erster Kontakt mit Mini-Auberginen vor einigen Jahren: Erst Anfang Juni hatte ich sie als kleine Pflanzen vom Gartencenter mitgenommen und in recycelte Gartenerde-Säcke eingepflanzt. Ich fragte mich: Kann ich wirklich im Freiland Mini-Auberginen ernten? Ich war skeptisch.