Wintergemüse und Salate – Wintergärtnern im Freisinger Naturgarten

Rosenkohl als Wintergemüse im verschneiten Garten
Rosenkohl ist ein leckeres Wintergemüse, das Schnee und Frost locker wegsteckt

Wenn der Winter kalt und mit Schnee in den Freisinger Garten eingekehrt ist, freue ich mich. Denn das ist gut so, es ist die Ordnung der Dinge.
Aber im Garten ist ganzjährig Leben, und das gilt nicht nur für den Schneemann. Auch der Gemüsegarten lebt und versorgt uns mit Wintergemüse und -Salaten.

Lagerungsstrategien wie Einmachen, Trocknen, Einfrieren oder die Lagerung in Keller und Erdmiete sind unerlässlich, aber frisches Wintergemüse aus dem winterlichen Garten ist doch noch einmal etwas anderes.
Das geht natürlich nur mit einigen winterharten Gewächsen, aber auf die sollte man nicht verzichten. „Wintergemüse und Salate – Wintergärtnern im Freisinger Naturgarten“ weiterlesen

Grünkohl-Quiche – Gemüse aus dem winterlichen Garten

Grünkohl-Quiche
Grünkohl-Quiche – Variante 1 (siehe Rezept)

Grünkohl-Quiche – das hätte noch vor einigen Jahren hier im Süden der Republik nur ein fragendes Stirnrunzeln hervorgerufen. Grünkohl war hier weitgehend unbekannt gewesen. Doch zunehmend findet man in auch hier auf den Wochenmärkten und in Gemüseläden.

Seit einigen Jahren bauen wir bei uns mit Erfolg Grünkohl im Küchengarten an.  Gesät wird Anfang August in Töpfchen, in denen sich die Pflänzchen gut entwickeln können. Die werden ausgepflanzt, wenn ein Beet – zum Beispiel von den Frühkartoffeln – geräumt ist. „Grünkohl-Quiche – Gemüse aus dem winterlichen Garten“ weiterlesen