Wintergemüse und Salate – Wintergärtnern im Freisinger Naturgarten

Rosenkohl als Wintergemüse im verschneiten Garten
Rosenkohl ist ein leckeres Wintergemüse, das Schnee und Frost locker wegsteckt

Wenn der Winter kalt und mit Schnee in den Freisinger Garten eingekehrt ist, freue ich mich. Denn das ist gut so, es ist die Ordnung der Dinge.
Aber im Garten ist ganzjährig Leben, und das gilt nicht nur für den Schneemann. Auch der Gemüsegarten lebt und versorgt uns mit Wintergemüse und -Salaten.

Lagerungsstrategien wie Einmachen, Trocknen, Einfrieren oder die Lagerung in Keller und Erdmiete sind unerlässlich, aber frisches Wintergemüse aus dem winterlichen Garten ist doch noch einmal etwas anderes.
Das geht natürlich nur mit einigen winterharten Gewächsen, aber auf die sollte man nicht verzichten. „Wintergemüse und Salate – Wintergärtnern im Freisinger Naturgarten“ weiterlesen

10. Februar – Den Feldsalat freischaufeln …

Gartentagebuch – Eintrag vom 10. Februar

Normalerweise ist es kein Problem, unterm Schnee an den Feldsalat heran zu kommen. Schnee etwas wegwischen, das Vlies hochklappen, ernten.
Heuer jedoch ist der Schnee mit etwas Regen zu einem festen Harsch zusammengebacken, den ich mit der Schneeschaufel fast wegkratzen musste.
Der Feldsalat wurde am 8. September gesät. „10. Februar – Den Feldsalat freischaufeln …“ weiterlesen