20. Februar – An Obstbaumschnitt denken…

Gartentagebuch – Eintrag vom 20. Februar

Am 03. Februar gesät, sind nun alle drei Fruchtgemüse gekeimt und haben teilweise schon die ersten kleinen Blätter nach den Keimblättern. Ich muss sie nun vom Fensterbrett nehmen. Denn über der Heizung wird es ihnen nun zu warm und sie fangen das schießen an. Bald kommen sie in Töpfchen.

Die Kartoffeln sind sicherheitshalber schon mal bestellt, bevor sie eventuell vergriffen sind: Die ganz frühe Kartoffel Annabelle und die mittelfrühe, rotschalige Kartoffel Valery. Ich werde sie dunkel im Keller lagern, bis ich sie im März zum Vorkeimen aufwecke. „20. Februar – An Obstbaumschnitt denken…“ weiterlesen

Chilisalz und Chilipulver aus der Kaffeemühle

Frische, trockene und gemahlene Chilischoten
Mit der kleinen Kaffeemaschine kann man easy die trockenen Chili vom Vorjahr mahlen

Lange schon will ich meine getrockneten Chili mahlen und zu Chilisalz, Chilipulver oder-Flocken verarbeiten. Bisher hat mir aber dazu das richtige Werkzeug gefehlt.

Ich habe es mit Mörsern probiert. Aber da springen die trockenen Chilistückchen aus dem Mörser und fliegen durch die Gegend und schlimmstenfalls ins Auge. Ich habe mir auch eine der vielfach angebotenen Handmühlen besorgt. Die haben die harten, ganzen Chili nicht kleinbekommen. Jetzt habe ich mir nach Stöbern in diversen Chiliforen eine kleine, billige, elektrische Kaffeemühle mit Schlagmessern besorgt (20.- €, kein Kegelmahlwerk), und tara! Es funktioniert wie gewünscht. „Chilisalz und Chilipulver aus der Kaffeemühle“ weiterlesen