Zum Inhalt springen

Wo finde ich die besten Gartenblogs?

Gartenblogs und Gartenblogger

Die Gartenblogger sitzen am Zisch und schauen zum Vortragenden

Gartenbloggertreffen in Münster – alle Augen folgen dem Gartenspezialisten

Ursprünglich war Blog ist ein im Internet öffentlich geführtes Tagebuch. Gartenblogs bedeuten freies Wissen zum Thema Garten und dienen dem Austausch von Know-how und Erfahrungen der Gartenblogger*innen. Kommentare zu den Beiträgen des Gartenblogs ermöglichen den direkten Kontakt zu den Gartenbloggern. Viele Gartenblogger sind inzwischen auch auf  Microblogs wie Twitter und Facebook vertreten.

Was ist ein Gartenblogger

Gartenblogger*innen sind passionierte Gärtner und Gärtnerinnen, die ihr Gartenwissen und ihre Erfahrungen bei der Aufzucht, Pflege und Ernte von Blumen und Gemüse mit anderen Interessierten teilen. Manche Gartenblogger – wie ich – widmen sich auch der Verwertung der Gartenerzeugnisse, z.B. in der Küche. Dabei hat jeder Gartenblogger und jede Gartenbloggerin seinen/ihren eigenen Schwerpunkt und ganz persönlichen Stil.

Gartenblogs – Empfehlungen

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Linksammlungen mit Gartenblogs

Küche&Garten Blogs

Viele Gärtner*innen sind oftmals auch passionierte Köche und Köchinnen. Ihre Blog lassen sich da manchmal nicht genau zuordnen: Ist das noch ein Gartenblog oder schon Foodblog. Manchmal ist es auch beides. Letztlich ist es auch egal. Wichtig ist: Es geht um frisches Gemüse und das am liebsten aus dem Garten.