Gartenblogs sind die modernen Nachschlagewerke für den Hobbygärtner.
Der Schwerpunkt dieses Gartenblogs liegt auf der Selbstversorgung aus dem naturnahen Garten sowie Gestaltung mit Blumen und Naturbeobachtung.

Unser Garten ist Gold wert – eine Buchbesprechung

Unser Garten ist Gold wert

Unser Garten ist Gold wert. Eine Familie versorgt sich selbst. Rodolphe Grosléziat. Ulmer Verlag 2011. 256 S., 285 Farbf., 17 Tab., Klappenbroschur

Die Post hat mir mein neues Gartenbuch gebracht. „Unser Garten ist Gold wert. Eine Familie versorgt sich selbst” aus dem Ulmer Verlag – ich bin gespannt!.
Ich packe das Buch aus und bin sehr angenehm überrascht: Das Buch ist aufwändig und hochwertig gemacht: Gute Qualität mit warmen Farben und schönen Bildern.

Der Klappentext stimmt auch gleich auf das Thema ein:
“Über Jahrzehnte verschwanden Gemüsegärten zugunsten von Rasenflächen und Freizeitgärten. Aber in einer Zeit, da man sich um die Qualität der Lebensmittel und um die Auswirkungen der Anbaumethoden auf die Umwelt sorgt, scheint das eigene Gemüsebeet als gute Alternative”.

Wicken entspitzen zur Förderung von Blüten und Seitentrieben

Nahaufnahme der Blüten von Duft- oder Edelwicken

Die Duftwicken am Zaun in aller Pracht und wunderbar duftend

Wicken entspitzen ist wichtig, um die jungen Pflanzen zu einem buschigen Wuchs und damit Blütenreichtum anzuregen. Im folgenden Artikel finden Sie Tipps zur Anzucht von Duftwicken, Infos zur Ur-Wicke Cupani und wie wichtig Wild-Wicken im Garten für Bienen sind.