Mischkultur im Gemüsegarten – eine Buchvorstellung

Drei bunte Bilder: Dill mit Mohn, Gärtnerin beim arbeiten, Mischkultur in Reihen
Neuauflage der Gartenbuch-Klassikers zur Mischkultur

Vorbild für die Mischkultur ist die Natur: „Nirgends sind in der Natur Monokulturen anzutreffen, nirgends findet sich unbewachsener oder unbedeckter Boden“.

Mit diesem Credo entwickelte Gertrud Franck in den 1950er Jahren ihr Mischkultur System der Reihenpflanzung. Sie gilt als eine der wichtigsten Vorreiterinnen der Biogarten-und Selbstversorger-Bewegung in Deutschland. Ihr Buch „Gesunder Garten durch Mischkultur“ ist die Summe ihrer gründlichen Versuche und langjährigen Erfahrungen. Es erschien ab 1980 in acht Auflagen und wurde jetzt von der Agrarwissenschaftlerin – und Vertrauten der Biogartenpionierin – Dr. Brunhilde Bross-Burkhardt neu aufgelegt. „Mischkultur im Gemüsegarten – eine Buchvorstellung“ weiterlesen

27. März – Klopapierrollen-Gewächshaus, Süßkartoffel und Blumen, Blumen, Blumen

Gartentagebuch vom 27. März 2019

Rettich vorziehen

Mit Upcycling gegen die Rettichschwärze

Darf ich vorstellen: Meine Rettich-Batterie fertig zum Abschuss ;)
Rettiche vorziehen ist die beste Methode, trotz Rettichschwärze (Beitrag im Gartenblog) im Boden, ordentliche Rettiche ernten zu können. Das aus einem Vogelfutter-Eimer und Klopapierrollen upgecycelte Klein-Gewächshaus kommt nach dem Auflaufen der Rettiche nach draußen, sonst vergeilen die jungen Rettichpflanzen.
Ich probiere heuer einmal neben dem bekannten roten Ostergruß den „Dresdener Graugelber Runder Mai“ (Dreschflegel, Anzeige). Das ist eine sehr alte Sorte, die von Dresdener GärtnerInnen erhalten wurde und besonders als früher Pflanzrettich geeignet ist.

„27. März – Klopapierrollen-Gewächshaus, Süßkartoffel und Blumen, Blumen, Blumen“ weiterlesen

Brennesseljauche, Effektive Mikroorganismen und Gesteinsmehl – Pflanzenstärkung

Nahaufnahme einer blühenden Brennnessel
Brennnesseln sind ökologisch wichtig und wertvolle Rohstofflieferanten

Brennesseljauche ist für mich das beste Pflanzenstärkungsmittel das die Naturapotheke für den Gärtner bereit hält.
Nach dem Pflanzenschutzgesetz  sind Pflanzenstärkungsmittel „Stoffe und Gemische einschließlich Mikroorganismen, die ausschließlich dazu bestimmt sind, allgemein der Gesunderhaltung der Pflanzen zu dienen“ und sind so gesetzlich deutlich unterschieden von den Pflanzenschutzmitteln. Das wird in Frankreich leider anders gesehen (s.u.)

Ich setze auf Brennnesseljauche, Gesteinsmehl und Effektive Organismen (EM) und berichte darüber im folgenden Artikel. „Brennesseljauche, Effektive Mikroorganismen und Gesteinsmehl – Pflanzenstärkung“ weiterlesen

18. März – Karotten vorziehen, Tomaten pikieren, ein Lob dem Schneckenring

Gartentagebuch vom 18. März 2019

Anzuchtschalen mit kleinen grünen Karottensämlingen
Karotten vorziehen – Stand 18.03.

Jetzt, Mitte März, hatten wir hier in der Nähe von München schon die ersten warmen Tage. Für mich ist es allerdings noch zu früh für größere Gartenarbeiten. Der Boden ist noch zu nass und pappig. Bodenvorbereitung, Außensaat und -pflanzung müssen also leider noch warten.

Ansäen und pikieren
So säe ich den ersten Schnittsalat nicht draußen, sondern in einer Anzuchtbox (Upcycling von Verpackungsmüll) und lasse ihn im Warmen keimen. Dann kommt er draußen an einen geschützten, hellen Ort. „18. März – Karotten vorziehen, Tomaten pikieren, ein Lob dem Schneckenring“ weiterlesen

Orangensirup Rezept für sommerliche Limonade und winterlichen Punch

Orangen-Sirup in kleinem Fläschchen, Orangen-Essenz im Glas, geschälte Orange
Orangen-Sirup – die geschälte Orange, die Essenz mit den Zesten und der fertige Sirup

Unser Orangensirup Rezept mit Bitterlemon-Note ist einfach und hat sich über Jahre hin bewährt. Denn Orangensirup selber machen hat bei uns lange Tradition. Das Besondere: Er wird aus Orangenschalen ohne Orangensaft hergestellt – natürlich aus ungespritzen Bio-Orangen! Egal, ob für kalte Orangen-Limonade im sommerlichen Garten oder als heißer Punch an der Schneebar: der selbstgemachte, bittersüße Orangensirup ist eine vielseitig einsetzbare, raffinierte Geschmacksbombe.

Wie man leckeren Orangensirup selbst herstellt, zeige ich im folgenden Artikel. „Orangensirup Rezept für sommerliche Limonade und winterlichen Punch“ weiterlesen

05. März – Gemüsesaat und Blumenanzucht, Weihnachtsstern im Frühjahr

Gartentagebuch vom 05. März 2019

Zimmergewächshaus am 3. März mit Chili, Paprika, Aubegine. Lauchzwiebel und Tomaten. Kartoffeln Valery und Annabelle.

Die Anzuchtschalen und das Zimmergewächshaus sind voll in Betrieb. Noch muss ich meine Garten-Lust mit „Indoor Farming“ befriedigen… ;)

  • Die Chili, Paprika und Auberginen vom 3. Februar sind in Töpfchen pikiert.
  • Die Lauchzwiebel und Tomaten vom 25. Februar sind gekeimt und kommen vom warmen Fensterbrett ins kühlere Zimmergewächshaus
  • Die Saatkartoffeln kommen eine Woche ins Warme zum Antreiben
  • Blumen und eine zweite Charge Lauchzwiebeln gesät
    • Zweierlei Sorten Zinnien, Bechermalven, Wicken

„05. März – Gemüsesaat und Blumenanzucht, Weihnachtsstern im Frühjahr“ weiterlesen