Glossar

Manche Links führen zu Amazon oder anderen Online-Anbietern. Dies ist nach der DSGVO als "Anzeige" zu kennzeichnen. Die Links sind nur Vorschläge und als schnelle Einkaufsmöglichkeit gedacht, keine Empfehlungen für den speziellen Händler. Viele andere Online- und Offlinehändler führen diese Produkte ebenfalls. (siehe auch meine Datenschutzerklärung)
Anzucht ist die Phase von der Aussaat bis zum Umtopfen oder zur Auspflanzung ins Freiland. Das Pikieren der Jungpflanzen ist dabei Teil der Anzuchtphase. Der Begriff "Anzucht" wird nur bei der Verwendung von Samen gebraucht
Dieser Gartenblog bietet Wissenswertes zu Gartenpraxis, Gemüsesorten, Tiere im Garten und Geschichten rund um den Kleingarten
Die Hauptfrucht auf den Beeten bestimmt die Hauptnutzung im Gartenjahr. Sie belegt das Beet die meiste Zeit in der Vegetationsperiode und benötigt ausgewachsen die gesamte Fläche am Beet. Die Hauptfrucht kann ergänzt werden durch Vorfrucht, Nebenfrucht und Nachfrucht.
Vor allem im Gartenbau und weniger in der Landwirtschaft bezeichnet man die im Sommer den meisten Ertrag bringende Frucht als Hauptkultur.
Der Kleingarten wird auch Schrebergarten oder Hausgarten genannt, im Ostdeutschen Datsche oder verallgemeinernd als Parzelle oder Laube bezeichnet. Oft liegt er in einer Gartenkolonie oder Laubenkolonie, die von Kleingärtnervereinen oder Kleingartenvereinen verwaltet werden. Der Inhaber eines Kleingartens (mit einer Gartenlaube) wird manchmal scherzhaft Laubenpieper genannt.
Kreuzblütler sind eine große Pflanzenfamilie. Alle Kohlsorten, Rettiche, Radieschen aber auch und Rucola und Gartenkresse gehören dazu.  Sie sollten deshalb als Nachbarn oder in der Fruchtfolge am selben Platz nicht abgebaut werden.
Beim Mulchen wird der Gartenboden mit Mulch bedeckt. Dabei wird der offene, nackte Boden zwischen Gemüsepflanzen, Blumen und Sträuchern mit Rasenschnitt, Laub, Blattwerk und ähnlichem bedeckt. Das verhindert die Austrocknung und unterdrückt unwillkommene Beikräuter
Nachfrucht oder auch Nachkultur bezeichnet in der Fruchtfolge auf einem Beet diejenige Nutzpflanze, die nach der Ernte der Hauptkultur angebaut wird. Sie soll entweder eine weitere Ernte liefern oder die Fruchtbarkeit der Gartenfläche verbessern.
Als Nebenfrucht oder Nebenkultur bezeichne ich die Nutzpflanzen, die ich gleichzeitig zu einer Hauptkultur auf einem Beet kultiviere. Dies sind schnell wachsende Kleinsalate und -gemüse mit geringem Platzbedarf. Diese können paralell zur Hauptfrucht wachsen und werden geerntet, bevor diese den gesamten Platz am Beet beansprucht.
Die Trennung zwischen Nutz- und Ziergarten versuche ich bei mir aufzuheben.
Im Gartenbau bedeutet "Pikieren" das Verpflanzen von zu dicht stehenden Sämlingen auf größere Abstände (= Vereinzeln). Das Pikieren der Jungpflanzen ist Teil der Anzuchtphase, schließt diese aber in der Regel noch nicht ab.
Alle Rezepte im Gartenblog sind in unserer Küche getestet und oft auch selbst kreiert. Was uns schmeckt, stelle ich hier vor.
Superfood aus dem Garten ist Gemüse mit besonders positiven gesundheitlichen Wirkungen.
Überwinterungskultur oder Überwinterungsfrucht sind zum einen kälteverträgliche Gemüse und Salate, die im Spätherbst reifen und während des Winters geerntet werden wie Feldsalat, Lauch und Grünkohl. Überwinterungskulturen sind aber auch Spinat und Kopfsalat, die als Jungpflanzen überwintern und im Frühjahr reifen und schnellen Ertrag bringen.
Wenn Wärme und Lichtangebot nicht zusammenpassen, neigen Sämlinge zum Vergeilen. Dann bilden Keimlinge in einem unnatürlichen Wachstumsschub sehr lange Triebe aus. Vergeilen kann man bei der Anzucht am Fensterbrett beobachten: zu wenig Licht, zu warm. Aber auch zu dichte Saaten vergeilen. Siehe auch Geilwuchs bei Pflanzen
Dünnes und leichtes Gewebe, luft- und wasserdurchlässig, zum Schutz von Pflanzen und Saaten
Schnellwachsende, kälteverträgliche Kleingemüse und -salate, die vor dem Anbau der Hauptfrucht eine frühe Ernte ermöglichen.

Saatgut unter geschützten Bedingungen zum Keimen anregen, um der Pflanze einen Wuchsvorsprung zu verschaffen. Vor allem bei Kartoffeln für eine frühe Ernte wichtig.

Werbung ist nach DSGVO zu kennzeichnen. Siehe auch meine Datenschutzerklärung