Mobiles Beet

Thema Mobile Beete im Freisinger Gartenblog – Erfahrungsberichte über die lokale Umsetzung der Idee des Berliner Prinzessinnengarten

Einmal Berlin-Prinzessinnengarten und zurück

Wenn ich schon mal wieder in Berlin bin – immerhin 7h Zugfahrt – dann muss ich auch den Prinzessinnengarten in Kreuzberg besuchen. Eine funktionierende Kamera wäre aber auch nicht schlecht gewesen: Der Saft hat nur bis zum Codex Hammurapi im Pergamonmuseum gereicht :-/ Jetzt muss ich mich halt mit Bildern von Flickr mit Creative Commons-Lizenz begnügen.

Alles Grün im Prinzessinnengarten, Berlin

Flickr-Galerie Prinzessinnengarten, Berlin

Der Prinzessinnengarten ist ein „Urban Gardening“-Projekt mitten in Berlin. Hier wird auf dem verseuchten Boden einer Industriebrache Biogemüse geerntet, weil die „Beete“ Bäckerkisten, Reissäcke oder Tetrapacks sind.

2009 wurden 6000 Quadratmeter vom Müll befreit – mehr als ein halbes Fußballfeld – und Kinder, Nachbarn, interessierte Laien, passionierte Gärtner konnten mit den Initiatoren lernen, lokal und nachhaltig Lebensmittel herzustellen und einen ganz eigenen Ort urbanen Lebens zu schaffen, der allen offen steht.