Gartenblogs sind die modernen Nachschlagewerke für den Hobbygärtner.
Der Schwerpunkt dieses Gartenblogs liegt auf der Selbstversorgung aus dem naturnahen Garten sowie Gestaltung mit Blumen und Naturbeobachtung.

Gartenliteratur

Die Vielfalt der Gartenliteratur bringt Vielfalt  in die Gärten. Und umgekehrt gilt auch: Ohne die Ideen und Innovationen aus den Gärten gäbe keine Gartenliteratur.

Beispiele für Gartenliteratur

  • Fachbücher zu Gartenplanung, und Gartenpflege, Samen- und Pflanzenwahl …
  • Gartenratgeber zum Beispiel für die Auswahl und Nutzung des richtigen Gartenwerkzeugs
  • Gartenpoesie mit nicht immer romantischen Gärten und verträumten Gärtnern in Romanen und Gedichten
  • Biographien von berühmten Gärtnerinnen und Gärtner
  • Fotobücher: Aufwändig gestaltete Bücher, die Gärten oder Einzelaspekte wie Rosen ansprechend in Szene setzen
  • Nachschlagewerke zu einzelnen Gemüsen oder Blumen
  • Gartenkalender und Gartenkataloge
  • Sammlungen von Anekdoten aus dem Garten und vieles mehr…

Gartenbücher – Buchvorstellung und Empfehlungen

19. freisinger gartentage – 8. bis 10. mai 2015

19. Gartentage Freising

19. Gartentage Freising

Update:

„die gartenwelt zu gast in freising – willkommen italien!“

Von 8. bis 10. Mai 2015 wird die Gartenwelt bereits zum 19. Mal zu Gast sein in den beschaulich-meditativen Höfen und Gärten des ehemaligen Kloster Neustift in Freising. Die Gartentage begrüßen in diesem Jahr Italien mit Ausstellers und Referenten von internationalem Ruf, die umfassend Einblick in die Vielfalt der faszinierenden Welt der Gartenkultur Italiens geben werden.

Mit über 120 besonders sorgfältig ausgewählten Ausstellern, die ihre großartigen Sortimente präsentieren und einem hochkarätig besetzten Rahmenprogramm, sind die Freisinger Gartentage mittlerweile eines der bedeutendsten Ereignisse im internationalen Gartenkalender.

Geliebte Küchengärten – Buchrezension

küchengärtenChrista Hasselhorst und Ursel Borstell
Geliebte Küchengärten – Eine Reise durchs Schlaraffenland
180 Seiten, gebunden
Verlag Eugen Ulmer

„Geliebte Küchengärten – eine Reise durchs Schlaraffenland“ stellt in 25 Portraits ganz unterschiedliche Küchengärten vor. Stimmungsvolle Bilder laden zum Träumen ein, 25 passionierte Gärtner und individuelle Küchengärten geben tolle Anregungen für die eigene Küche und den eigenen Garten.

Wintergrillen – Buchrezension

Leckere und interessante Rezepte und Grillideen im Buch "Webers Wintergrillen"

Leckere und interessante Rezepte und Grillideen im Buch „Webers Wintergrillen“

Die Gartenstühle sind schon längst weggepackt, Schnee und Frost haben Einzug in den Garten gehalten. Doch frostfreie Grillfans lassen sich nicht von Minusgraden abschrecken und begegnen der kalten Jahreszeit mit winterlichen Rezepten vom Grill.

Der Grill dient dann nicht nur der Zubereitung, sondern ist auch geselliger Mittelpunkt des Partyrunde und Wärmespender.

Gegrillt wird mit allem, was die kalte Jahreszeit zu bieten hat.  Grillen nur im Sommer ist Schnee von gestern! Das nötige KnowHow liefert das Buch „Webers Wintergrillen“

Urbane Permakultur – Buchbesprechung

Judith Anger, Immo Fiebrig, Martin Schnyder  Jedem sein Grün!  Urbane Permakultur: Selbstversorgung ohne Garten

Judith Anger, Immo Fiebrig, Martin Schnyder
Jedem sein Grün!
Urbane Permakultur: Selbstversorgung ohne Garten

Urbane Permakultur und Selbstversorgung ohne Garten

Judith Anger, Immo Fiebrig, Martin Schnyder
Jedem sein Grün!
Kneipp-Verlag 2012, 168 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover, 19 x 22,5 cm, € 19,99

Kein eigener Garten, sondern nur ein kleiner Balkon? Nicht einmal der, sondern nur ein Fensterbrett oder eine Hauswand? Oder gar nichts davon? Kein Problem, denn mit diesem neuen Ratgeber kann jeder selbstgepflanztes Obst und Gemüse, Pilze oder Kräuter genießen. Permakultur funktioniert als Urban-Gardening auch in der Stadt.

Green Blogging, Selbstversorgung zwischen Lust und Frust – Buchrezension

Green-Blogging Buchrezension

Green Blogging – Selbstversorgung zwischen Lust und Frust – Jutta Profijt, BLV

Wenn eine erfolgreiche Krimiautorin ein Gartenbuch schreibt, wird es spannend!
Kann die das? Was wird das für ein Buch? Geht das überhaupt? Vielleicht so:

Scherblock Halmes: “Alle Salatplanzen sind verschwunden! An den Resten: Spuren der Tatwaffe: Radula, Raspelzunge, 800.000 Einzelzähne aus Chitin. Am Fluchtweg: glitzernde Polysaccharide, eine Schleimspur! Was schließen wir daraus mein lieber Watdenn?”
Watdenn: “Nacktschnecken!?”
Scherblock Halmes: “Messerscharf kombiniert, Watdenn!”

Nein, so direkt natürlich nicht :) aber mindestens genauso vergnüglich!

18. Freisinger Gartentage – Spaniens Gartenwelt zu Gast

Freisinger Gartentage im Kloster Neustift

Beschaulich meditatives Ambiente – die Freisinger Gartentage im Kloster Neustift (Foto vom Veranstalter)

Update:

„Die Gartenwelt zu Gast in Freising – Willkommen Spanien!“
18. Freisinger Gartentage, vom 9. bis 11. Mai 2014

Nun schon zum 18. Mal wird in den beschaulich meditativen Höfen und Gärten des ehemaligen Klosters Neustift die Gartenwelt in Freising zu Gast sein. Die Gartentage vom 9. bis 11. Mai begrüßen in diesem Jahr Spanien, und auch 2014 werden Aussteller und Referenten von internationalem Ruf einen umfassenden Einblick in die Vielfalt der faszinierenden Welt der spanischen Gartenkultur geben.
Mit einer auf dem maurischen Erbe basierenden Gartentradition hat sich dort unter dem mediterranen Klima eine beeindruckend innovative Garten- und Designkultur entwickelt.