Clafoutis Rezept mit gelben Kirschen – der Ruck-Zuck-Kirschkuchen

Ansicht vom französischen Kirschkuchen auf der Kuchenplatte nach dem Clafoutis Rezept
Die Risse im Kirsch Clafoutis gehören dazu

Das klassische Clafoutis Rezept wird mit Kirschen zubereitet und nennt sich dann wohlklingend „Clafoutis aux cerises“. Natürlich mit roten Kirschen, aber gelbe schmecken auch! Im traditionellen Clafoutis Rezept aus der zentralfranzösischen Region Limousin werden nur Kirschen mit den Steinen verwendet. Es heißt, die Steine würden dem Kirschkuchen eine interessante Bitternote verleihen.

Ich kann nur sagen, dass er mit Steinen wirklich besser schmeckt. Entsteinte Kirschen – wie auch Kirschen aus dem Glas – würden auch zuviel Saft abgeben und so den Teig zu flüssig machen.
Es müssen bei Kaffee und Kuchen nur alle Bescheid wissen über die Kirschkerne im Kuchen ;) (Rezept mit ohne Steine  bei den Links unten)
Der Kirsch Clafoutis ist sehr lecker, und das Clafoutis Rezept schnell und super einfach. Wir backen den Kirsch Clafoutis mit gelben Kirschen, weil … wir keine roten haben ;-) Letztlich ist es auch egal, welches Obst oder welche Beeren man für das Clafoutis Rezept verwendet, es passt immer.

Der Kirsch Clafoutis [ausgesprochen: klafutii] ist eine traditionelle französische Süßspeise mit Kirschen aus dem 14. Jahrhundert. Der französische Kirschkuchen ist eine Art Mittelding zwischen Kuchen und Pfannkuchen. Meiner Meinung nach hat er auch etwas von einem festen Pudding. Er besteht aus Obst – klassisch Kirschen – und einem flüssigen, gesüßten Eierteig, der beim Backen fest wird.
Es gibt aber auch pikante Varianten vom Clafoutis Rezept – siehe unten bei den Links.

Kirsch Clafoutis Rezept

Kirsch-Clafoutis mit gelben Kirschen
für 6 Portionen, Portion ca. 275 Kcal, E 8 g, F 10 g, KH 37 g

Zutaten für den Clafoutis-Teig:

  • 125 g Mehl
  • Prise Salz
  • 3 Eier
  • 50 g Puderzucker
  • 200 ml Milch
  • 100 g Creme fraiche
  • 500 g Kirschen
  • evtl. 1 TL feiner Kristallzucker
  • evtl. ein Schuss Kirschwasser oder -likör

Zubereitung:

  • Zutaten verrühren und 15 min quellen lassen
  • Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Tarte-Form (Durchmesser 28 cm) füllen
  • Die gewaschenen und abgetrockneten Kirschen (mit oder ohne Stein) darauf verteilen.
  • Restlichen Teig darüber geben
  • Im vorgeheizten Backofen bei – 200 °C, Umluft 180 °C, Gas Stufe 4 – etwa 45 min backen
  • Zum Anrichten eventuell mit Puderzucker bestreuen

Links zum Clafouti Rezept